Archiv für Juli, 2010

Mehrgenerationenfläche Ulenberg

Am 6. Juli um 12:30 Uhr ist es soweit: Die erste öffentliche Trimm- und Begegnungsfläche für SeniorInnen wird im Ulenberg eröffnet! Nah am Eingangsbereich Ulenbergstraße können dann die 6 Sportgeräte getestet werden. Friedhelm Kückemanns vom Seniorenbeirat betreut das Projekt ehrenamtlich. Anlauftag für Gruppen soll dann immer der Mittwoch um 10:30 Uhr sein. Machen hier demnächst Jung und Alt gemeinsam Sport? Die Einladung dazu ist da! :)

Erstellt am Freitag, 2. Juli 2010
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Am 3. Juli Honigschlecken im Sonnigen Süden

Der morgige 3. Juli ist der Tag der Imkerei. Auch die HonigerzeugerInnen des Imkervereins Apidea mellifica e.V.  in der neuen Kleingartenanlage “Sonniger Süden e.V.”, Am Südfriedhof 30 geben von 10:00 bis 19:00 Uhr Einblick in die Kunst der Honigerzeugung.
Im Bienenstock kann ein Bienenvolk mit seiner Königin beobachtet werden. Wie wird Honig aus dem Bienenstock entnommen und geschleudert? Wie kommt er schließlich ins Glas? Mit Schauschleudern, Sieben und Abfüllen von Honig, bis zum Verkauf der frisch gewonnenen Köstlichkeit wird viel Interessantes für Jung und Alt geboten. Kinder können ein Wildbienenhaus basteln, oder Bienenwaben bauen oder Papier schöpfen.

Daneben hält das Gartenamt Informationen für KleingärtnerInnen und Aktionen für Kinder, der Gartenbaubetrieb Korfmacher ist mit einem großen Pflanzenangebot vor Ort, ebenso wie die Schülerfirma “Honigpumpe” der Joseph-Beuys-Gesamtschule.  Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt und auch den Fußballbegeisterten wird nichts entgehen!! 😉

Erstellt am Freitag, 2. Juli 2010
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Neugestaltung Oberbilker Markt

Der Stadtrat hat die Wiederaufnahme der Planung zur Neugestaltung des Oberbilker Marktes beschlossen. Gemeinsam mit den PlanerInnen werden das Stadtplanungsamt und das Amt für Verkehrsmanagement den BürgerInnen die bisherige Planung am kommenden Montag, 5.7., ab 18:30 im St. Josefssaal, Josefplatz 12, vorstellen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Bereits 2008 hatte eine Ideenbörse stattgefunden, deren Ergebnisse als Grundlage für das Bewerbungsverfahren der Architektenteams dienten. 4 Teams hatten ein Gestaltungskonzept entwikelt. Die Jury aus VertreterInnen der Bezirksvertretung 3 und der Verwaltung wählte  den Vorschlag der „Scape Landschaftsarchitekten“, in dem die meisten der Vorschläge aus der Ideenbörse umgesetzt wurden. So sollen die Marktbuden weiter zur Straße, eine neue Beleuchtung und ein kleiner Spielplatz geschaffen werden. Die Planungen waren zunächst wegen der Wirtschaftskrise eingefroren worden. Nun geht es weiter.

Erstellt am Freitag, 2. Juli 2010
Kategorie: Bezirksvertretung | 1 Kommentar »