Familie und Kinder im Steuerrecht

Die Ortsgruppe Düsseldorf des DFV Niederrhein freut sich zu diesem Informationsabend einladen zu dürfen. Als Referenten haben sie Dipl. FW Thomas Wiegmann gewinnen können. Die  Veranstaltung findet statt am 28.6. in der Zeit von 16:00 – 20:00 im Gerhard-Hauptmann-Haus in der Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf. Verbindlich anmelden kann man sich noch bis heute bei Uwe M. Warnecke, Linienstr. 92, 40227 Düsseldorf, Tel: 0211-7213400.

Erstellt am Freitag, 21. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Balletthaus Am Steinberg

In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung 3 stellte Kulturdezernent Hans-Georg Lohe im Rahmen einer Bauvoranfrage die ersten Pläne zum im Rat beschlossenen Balletthaus auf dem Gelände des ehem. Rheinbahndepots „Am Steinberg“ vor.

Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag, 20. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Verkehrssituation Bilker Kirche

Im Jahre 2005 gab die BV3 eine Machbarkeitsstudie zur Verkehrssituation rund um die Bilker Kirche in Auftrag. Wie Norbert Czerwinski, grüner Fraktionsvorsitzender im Rat erfuhr, lag das Ergebnis seit dem Jahr 2007 vor. Er beantragte die Vorstellung im Ordnungs- und Verkehrsausschuss, nun wurde es auch endlich der Bezirksvertretung bekannt gemacht.

Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch, 19. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Grüne Wohnungspolitik in Düsseldorf

Nachdem die schwarz-gelbe Mehrheit jahrelang die Probleme ignoriert hat, haben wir jetzt eine Trendwende erkämpft. Mit dem neuen Handlungskonzept Wohnen greift die Stadt endlich steuernd in den Wohnungsmarkt ein und setzt sich eine gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik zum Ziel. Viele Maßnahmen des Konzepts sind GRÜNE Forderungen gewesen, insbesondere die Quote für Sozialwohnungen bei Neubaprojekten. Mit unseren Initiativen konnten wir weitere wichtige Punkte im Konzept ergänzen:

  • Reduzierung der Mietgrenzen im preisgedämpften Wohnungsbau von 10 auf 8,50 Euro / m²
  • Ausweitung der Quote auf alle Baugebiete, für die ein Bebauungsplan gemacht wird
  • Stärkung der städtischen Wohnungsgesellschaft SWD
  • Förderung von Bau- und Wohngruppen

Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag, 18. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Handlungskonzept Wohnungsmarkt

Zum Handlungskonzept Wohnungsmarkt haben GRÜNE, CDU und FDP am Donnerstag im Rat einen umfassenden Ergänzungsantrag eingebracht.

Die Eckpunkte des Ergänzungsantrages:

  • Präzisierung der Ziele, angelehnt an das Stadtentwicklungskonzept und die Haushaltsziele
  • Anwendung der Quote bei allen Baugebieten mit B-Plan
  • Senkung der Miete im „preisgedämpften Wohnungsbau“ auf 8,50 Euro/m2
  • Stärkung der SWD mit 1,5 Mio. Euro jährlich für Modernisierung
  • Verbesserung der Services für Wohngruppen und Baugemeinschaften

Dazu Ratsfrau Antonia Frey: „Mit viel GRÜNER Überzeugungsarbeit haben wir den Richtungswechsel geschafft. Jetzt setzt sich die Stadt eine ‚gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik’ zum Ziel und greift mit der Quote steuernd in den Wohnungsmarkt ein. Dieser Erfolg bestätigt unseren Politikstil, der sachorientiert über Fraktionsgrenzen hinweg um die beste Lösung für die Stadt Düsseldorf ringt. Auf diesem Weg werden wir weiter arbeiten, denn Baustellen bleiben: Papier ist geduldig – wir werden dafür sorgen, dass die Stadt ihren Auftrag ernst nimmt und umsetzt. Mehr barrierefreie Wohnungen (aktuell nur ca. 2 %), für eine klimagerechte Bebauung, für nachhaltige Quartiersentwicklungen und gegen die Zweckentfremdung von Wohnungen“.

Erstellt am Montag, 10. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Sitzung der Bezirksvertretung 3 am 18. Juni 2013

Im Mai fand das Bürgerforum statt, so dass sich wieder eine interessante Tagesordnung zur kommenden Sitzung der Bezirksvertretung 3 entwickelt hat. Und derzeit ist die Länge der Tagesordnung auch überschaubar. Mit dabei ist dieses Mal wieder die Vergabe der Mittel der BV3. Wer also einen Zuschuss zu seinem Projekt benötigen könnte, sende schnell seinen Antrag an die Bezirksverwaltungsstelle, Herrn Egbert Casten.

Bei unseren Anfragen hoffen wir endlich auf eine Verwaltungsantwort zur Bürgerbeteiligung auf der Corneliusstraße und zur Baumfällung auf dem Universitätsgelände.

Weiterlesen »

Erstellt am Montag, 10. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Lessingplatz Olé

Seit Jahren ist der schöne grüne mitten in Oberbilk gelegene Platz in der Diskussion. Kleine Gebäude wie der ehem. Kiosk sind verwahrlost, Kleinkriminalität und BTM-Delikte griffen Raum. Doch so langsam begann wieder eine Entwicklung. Das Jugendamt bietet auf dem Platz betreute Aktivitäten an, der donnerstägliche Regionalmarkt zieht eine Menge begeisterte Kunden an, die Bürgerinitiative Lessingplatz gründete sich.
Am Dienstag 04.06.2013 traf sich nun ein erster Runder Tisch mit Akteuren vor Ort, also Vereinen, Trägern der Jugendhilfe, Jugendamt und Polizei zusammen mit Vertreterinnen und Vertreter aller großen Fraktionen der Bezirksvertretung 3. Ziel war es, sich kennen zu lernen und weiter Schritte zur Belebung und Gestaltung des Lessingplatzes an zu denken. Man trennte sich in gutem Einvernehmen und dem Fazit, sich kurzfristig zu einem zweiten Runden Tisch zu treffen um dann die einzelnen Angebote und Wünsche aller detailliert vor zu stellen. Die Bezirksvertretung 3 erfragt über die Verwaltung technische Nutzungsmöglichkeiten und Kostenvoranschläge zur Renovierung der Häuschen. Dort könne man sich einen neuen Cafékiosk oder ähnlich vorstellen. Sehr gut ist die Nachricht, dass verschiedene Vereine und Organisationen nun verschiedenste Feste oder Kunstaktionen auf dem Platz durchführen möchten, wie z.B. das bereits bestehende Fahrradfest des benachbarten ADFC. Hier sei die Information für alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils noch einmal gegeben, die Bezirksvertretung 3 unterstützt dererlei Feste und Aktionen schnell und nahezu unbürokratisch mit einer Maximalhöhe von 250,00 Euro. Anfragen sind bitte an die Bezirksverwaltungsstelle 3 Tel 0211-899-3013 zu richten. Eine Unterstützung für aktive Bürgerinnen und Bürger zur Gestaltung und Belebung ihrer Quartiere, wie z.B. dem Lessingplatz. Olé.

Dietmar Wolf (1. stellv. Bezirksvorsteher)

Erstellt am Montag, 10. Juni 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Bürgerforum: Die Friedrichstadt nach dem U-Bahn-Bau

Heute Abend um 18:00 Uhr  ist es wieder soweit: Die Bezirksvertretung 3 lädt ganz herzlich  zu ihrem 7. Bürgerforum ein!

Das Bürgerforum bietet eine Möglichkeit für jeden sich ganz direkt und unkompliziert mit den bei der letzten Kommunalwahl für den Stadtbezirk gewählten PolitikerInnen auszutauschen.

Das Thema ist diesmal die Friedrichstadt und wie sie nach dem U-Bahn-Bau aussehen soll. Durch den Abend führen Walter Schmidt und Dietmar Wolf. Mit einem Impulsreferat stellt Dr. Stephan Keller den aktuellen Sachstand dar.

Mit dabei wird Peter Rüben vom WDR sein und für die Lokalzeit heute Abend Anwohnenden und Gewerbetreibenden die Möglichkeit geben ihre Ansichten darzustellen.  Auch Antenne Düsseldorf wird morgen über unseren Stadtbezirk zwischen 19:00 und 20:00 Uhr berichten.

Kommt zahlreich und sagt, was Ihr denkt! :-)

PS: Ein anderes Thema bedarf ganz dringend der öffentlichen Aufmerksamkeit? Sprecht uns an! Wir kümmern uns.

Erstellt am Dienstag, 28. Mai 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Bezirksvertretung | 1 Kommentar »

Fairer Handel und saubere Kleidung

In den letzten Jahren gab es immer wieder Meldungen über Sicherheitsmängel, Unfälle und katastrophale Arbeitsbedingungen in bangladeschischen Textilfabriken. Wie schlimm die Missstände sind, zeigte jüngst der Einsturz eines Fabrikgebäudes in Savar, nahe der Hauptstadt Dhaka. Bei dem tragischen Ereignis wurden 2.400 Menschen verletzt, die Zahl der Toten liegt mittlerweile bei über 1.000. Dazu erklären Mona Neubaur und Uwe Warnecke (Grüne BundestagskandidatInnen für Düsseldorf):

Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag, 21. Mai 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

GRÜNE begrüßen Beschluss des Umweltausschusses

In der gestrigen Sitzung des Umweltausschusses wurde die Fortführung des Masterplan Lärm einstimmig verabschiedet. Dazu erklärt Fraktionssprecherin Iris Bellstedt heute: „Es werden jetzt weitere Straßenabschnitte aufgelistet, die in den nächsten 5 Jahren saniert werden sollen und in denen besonders viele Anwohnerinnen und Anwohner durch Lärm belastet sind. Auch unsere Forderung der Aufnahme von besonders empfindlichen Einrichtungen wie Krankenhäuser und Schulen wurde berücksichtigt. Wir begrüßen dies und stellen fest, dass langes Bohren „dicker Bretter“ sich für uns alle lohnen kann.“

Bellstedt forderte darüber hinaus eine grundsätzliche Neuausrichtung der Verkehrspolitik in Düsseldorf: „Nur dann wird es uns gelingen, gesundheitliche Gefährdungen der Bürgerinnen und Bürger zu reduzieren und die Lebensqualität in unserer Stadt zu erhöhen.“

Erstellt am Freitag, 17. Mai 2013 von Christine Ewert.
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Meine aktuellen Tweets! Follow me at https://twitter.com/wonnita!