GRÜNES Presseecho zur letzten Sitzung der Bezirksvertretung

Die Tagesordnung war der warmen Witterung entsprechend sehr kurz. Zum Schluss wurde es affenstark.
Drei Höhepunkte konnten die Besucherinnen und Besucher der öffentlichen Sitzung verfolgen. Die Bezirksvertretung unterstützt einstimmig die private Initiative HammerKids beim Neubau des Kinderspielplatzes in Hamm, einem aufwendigen Dreijahresprojekt, welches am Ende Hamm wahrscheinlich einen der schönsten Kinderspielplätze bescheren lässt. „Der Bedarf ist da,“ so der Sprecher der Initiative. „Durch Zuzüge platzt der Kindergarten bereits aus allen Nähten, ein zweiter wird langsam erforderlich, die Grundschule ist seit Jahren zweizügig.“
Eine Bauvoranfrage für ein Gewerbeobjekt auf der Bremer Straße gab es zu beschließen. Wir GRÜNEN sehen für das Hafengebiet eine entsprechende Nutzung als oberste Priorität an und fragten aus diesem Grund vorab bei den Neuss-Düsseldorf-Häfen nach. Diese hatten keine Einwendungen gegen ein solches Projekt und so konnten wir auch vor dem Hintergrund, dass die Fläche derzeit etwas verwahrlost ist, zustimmen.
Farbfieber stellte ein Street-Art-Projekt im Herbst vor, für das der Verein die BV3 um Unterstützung in Höhe von 2.000,00 Euro bat.
Im Rahmen des Kunstfestivals werden unter anderem vier große Hausfassaden im Stadtbezirk 3 von Künstlern aus Europa, Brasilien „und Köln“, so Klaus Klinger von Farbfieber – übrigens ehrenamtlich – verhübscht. In Anlehnung an bisher im Stadtgebiet präsente Wandbilder stellte Dietmar Wolf, stellv. Bezirksvorsteher, die Grüne Meinung vor: „Wir finden das affenstark!“ Nach einer nicht ganz so kurzen Kunst-Diskussion konnte mit nur einer Gegenstimme die Bewilligung der Mittel beschlossen werden. Nicole Blank, Grünes BV-Mitglied: „Welch ein schöner Schritt für die Stadt, sich endlich auch der Kunstrichtung der street-art zu öffnen.“ Vielleicht gäbe es ja bald, so regte sie weiter an, Stadtführungen nur zu diesem Thema durch Düsseldorfs Kunstszene. (von Dietmar Wolf)

 

Erstellt am Mittwoch, 17. Juli 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Sitzung der Bezirksvertretung 3 am 16. Juli 2013

Die letzte Sitzung vor der Sommerpause findet wie immer im Bürgersaal des Stadtteilzentrums Bilk in der Bachstr. 145 statt. Beginn ist um 17:00 Uhr.

Da unsere Anfragen und Anträge soweit abgearbeitet sind und nichts ansteht, wofür die Verwaltung zur Bearbeitung die Sommerpause benötigen würde, wir zudem eigentlich schon mitten im Bundeswahlkampf sind, haben wir dieses Mal keine weiteren dabei.

Weiterlesen »

Erstellt am Freitag, 12. Juli 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Balletthaus Am Steinberg

In der letzten Sitzung der Bezirksvertretung 3 stellte Kulturdezernent Hans-Georg Lohe im Rahmen einer Bauvoranfrage die ersten Pläne zum im Rat beschlossenen Balletthaus auf dem Gelände des ehem. Rheinbahndepots „Am Steinberg“ vor.

Weiterlesen »

Erstellt am Donnerstag, 20. Juni 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Sitzung der Bezirksvertretung 3 am 18. Juni 2013

Im Mai fand das Bürgerforum statt, so dass sich wieder eine interessante Tagesordnung zur kommenden Sitzung der Bezirksvertretung 3 entwickelt hat. Und derzeit ist die Länge der Tagesordnung auch überschaubar. Mit dabei ist dieses Mal wieder die Vergabe der Mittel der BV3. Wer also einen Zuschuss zu seinem Projekt benötigen könnte, sende schnell seinen Antrag an die Bezirksverwaltungsstelle, Herrn Egbert Casten.

Bei unseren Anfragen hoffen wir endlich auf eine Verwaltungsantwort zur Bürgerbeteiligung auf der Corneliusstraße und zur Baumfällung auf dem Universitätsgelände.

Weiterlesen »

Erstellt am Montag, 10. Juni 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Sitzung der Bezirksvertretung am 30.04.2013

Im März fand keine Sitzung statt, so dass sich einiges angesammelt hat. Die Sitzung findet wie gewohnt um 17:00 im Bürgersaal des Stadtteilzentrums Bilk in der Bachstr. 145 statt.

In unseren Anfragen beschäftigen wir uns mit der Baumfällung auf dem Universitätsgelände, der Bürgerbeteiligung auf der Corneliusstraße sowie der Hammer Dorfstraße 1-17. Unser Antrag dreht sich um das Balletthaus. Damit der Antrag der LAG Lesben NRW zur der Straßenbenennung in Oberbilk in der BV behandelt werden kann, haben wir uns diesem angenommen. Zudem werden wir uns um die Kaiserslauterner Straße kümmern.

Die vollständige Tagesordnung im Überblick:

Weiterlesen »

Erstellt am Montag, 22. April 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Sitzung der Bezirksvertretung vom 26.02.2013

Aufgrund technischer Probleme war die zeitige Veröffentlichung der Tagesordnung dieses Mal nicht möglich. Dafür sei an dieser Stelle auf den Bericht aus der BV verwiesen.

Erstellt am Dienstag, 5. März 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Sitzung der Bezirksvertretung 3 im Januar 2013

Die erste Sitzung in diesem Jahr findet an ungewohntem Ort zu ungewohnter Zeit statt, nämlich am 29.1. um 17:30 Uhr im K21 Ständehaus, Ständehausstr. 1.  Bereits um 16:00 erfolgt die Siegerehrung der GewinnerInnen des Malwettbewerbs „Spiel, Spaß, Sport – bei mir vor Ort“.  Im Anschluss an die Siegerehrung findet bis zum Sitzungsbeginn eine kurze Führung durch die aktuelle K21-Ausstellung statt. Die erforderliche Anmeldung hierfür ist noch bis morgen, 22. Januar, bei Herrn Andreas Hauswirth möglich.

In unserer Anfrage beschäftigen wir uns mit der Begrünung der Corneliusstraße und in unserem Antrag mit der Verkehrsführung an der Bilker Kirche.

Und so sieht die Tagesordnung der BV-Sitzung aus:  Weiterlesen »

Erstellt am Montag, 21. Januar 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Stadtplanung zur Diskussion: Nördliche Suitbertusstraße

Die Stadt Düsseldorf beabsichtigt für das Gebiet zwischen Suitbertusstraße, Merowingerstraße, Karolingerstraße und Brunnenstraße Bauleitpläne (Flächennutzungsplanänderung und Bebauungsplan) aufzustellen. Die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sollen am Dienstag, 22. Januar 2013, im Bürgersaal im Stadtteilzentrum Bilk, Bachstraße 145, Beginn: 18:00 Uhr, im Rahmen einer Anhörung der Öffentlichkeit vorgestellt und erörtert werden. Hierzu sind alle an dieser Planung Interessierten herzlich eingeladen!

Erstellt am Donnerstag, 17. Januar 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | 1 Kommentar »

Bildungsperspektiven im Stadtteil

Am kommenden Dienstag, den 24.04. um 19.00 Uhr möchten die Düsseldorfer Grünen unter dem Thema Die Bildungslandschaft ist im Umbruch – auch in Garath und Hellerhof die Chancen und Perspektiven für den Düsseldorfer Süden folgende Fragen diskutieren:
· Warum wird eine Hauptschule im Stadtteil aufgelöst?
· Warum muss der Träger einer KiTa wechseln?
· Was bedeutet Inklusion und Inklusiver Unterricht?
· Was bringt der Schulfrieden für Düsseldorf?
Martin-Sebastian Abel, Grüner Landtagsdirektkandidat für den Süden, erläutert die
landespolitischen Pläne und Änderungen im Bildungswesen. Wolfgang Scheffler, Grüner Vorsitzender des Schulausschusses in Düsseldorf, wird die aktuellen schulpolitischen Entwicklungen im Süden Düsseldorfs erklären und beurteilen. Robert Bellin, Grüner Bezirksvertreter in Garath und Hellerhof, bewertet die Lage aus Sicht der Bezirksvertretung.
Veranstaltungsort: Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Straße 21, Düsseldorf (direkt am S-Bahnhof Garath).

Erstellt am Mittwoch, 18. April 2012
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Stadtbezirkskonferenz: Wohnumfeldverbesserungen

Die Politiker und Politikerinnen des Stadtbezirks 03 (Bilk, Unterbilk, Oberbilk, Friedrichstadt, Hafen, Hamm, Flehe, Volmerswerth) laden herzlich ein zur 4. Stadtbezirkskonferenz am kommenden Dienstag, 22.11.2011 um 18:00 in den Bürgersaal Bilk, Bachstraße 145, 1. Etage  (Bilker Arkaden)! Thema diesmal: Wohnumfeldverbesserungen im Stadtbezirk 03.   Interessierte haben hier Raum, Platz und die Möglichkeit ihre Anregungen, Beschwerden, Vorschläge und Ideen diskutieren. Bürgerinitiativen stellen ihre Arbeit vor. Auto Becker, Steinberg, Mindener Straße, Quartier M: Was passiert dort? Was läuft gut im Bezirk und sollte Nachahmung finden? Wo muss mal dringend was getan werden? Was sollte getan werden? Wo sind Freiräume, die aktiv genutzt werden sollten? Welche „Hausaufgaben“ sollen die politisch Aktiven mitnehmen? Wir freuen uns über eine rege Beteiligung!

Erstellt am Samstag, 19. November 2011
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »