Urban Gardening: Die grüne Guerilla

 Nirgendwo auf der Welt ist städtisches Gärtnern so vielfältig wie in Deutschland. Der Freitag über eine politische Avantgarde.

Erstellt am Montag, 4. Juni 2012
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Urban farming – Intelligente Gebäudeintegration

Urban farming auf Hausdächern? Was ist das? Braucht mensch das? Oh ja! Nicht zuletzt, weil es zur Reduktion des Energieverbrauchs beiträgt.  Denkbare Umsetzungskonzepte im Sinne einer intelligenten Gebäudeintegration sind beispielsweise: Nutzung der Abwärme von Gebäuden zur Beheizung des Gewächshauses, natürliche Innenbelüftung und Abzug der Aussenluft über das Gewächshaus in das Gebäude und somit Nutzung der Urban Farm als „grüne Lunge“ für das Gebäude sowie Integration von  Photovoltaik-Anlagen ins Gewächshaus zur Erzeugung von Strom und Wärme auf dem Dach. Neugierig geworden? Wer setzt es um? Wo im Stadtbezirk wäre das möglich?

Erstellt am Freitag, 9. Dezember 2011
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Che der Guerilla-Gärtner

Kahle Häuserwände, Betonecken, lieblos oder gar nicht gestaltete Verkehrsinseln. Dagegen ist ein Kraut gewachsen. Guerilla-Gardening nennt sich das Aufmucken derjenigen, die sich die Stadt blühender, bunter, schöner wünschen. Eberhard Ebenschön ist einer von ihnen. Es gibt viele ungenutzte Brachen, aus denen man blühende Oasen schaffen kann. Fantastische Idee – doch leider noch illegal. Wem das nicht ganz geheuer ist, hat aber die Möglichkeit in seiner Umgebung auch auf legale Weise die Umgebung attraktiver zu gestalten, beispielsweise durch eine Baumpatenschaft.

Erstellt am Mittwoch, 22. Juni 2011
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Tagesordnung der BV3 zur Sitzung am 14.09.2010

Da es das Presseamt bis heute mal wieder nicht geschafft hat, die Tagesordnung zur Sitzung am kommenden Dienstag (!!!) einzupflegen, wird diese ab sofort zumindest hier mal zu finden sein.

Die Sitzung findet statt am Dienstag, 14. September um 17.00. Sitzungsort: Stadtteilzentrum Bilk – Bürgersaal, Bachstraße 145.

  • TOP 1: Anerkennung der Tagesordnung

    TOP 2: Genehmigung der Niederschriften 4/2010 & 5/2010

    TOP 3: Zulassung von Sachverständigen

    TOP 4: Speditionsstraße: Vorstellung der Freiflächenplanung an der Spitze

  • TOP 5: Oberbilker Markt; Sachstand

  • TOP 5.1: 173 113/2010 Oberbilker Markt; Stellungnahme der Verwaltung

    TOP 5.2: 173 114/2010 Oberbilker Markt; Stellungnahme der Fraktionen

    TOP 5.3: 173 112/2010 Oberbilker Markt; Anfrage der Fraktionen

  • TOP 6: 173 111/2010 Bauvoranfrage Aachener Straße 126;
    Veränderte Planung gegenüber Vorbescheid: im 1. OG Fahrradmarkt statt Büroflächen

    TOP 7: 173 115/2010 Aachener Platz;
    1. Ausbaustufe; Gleis- und Haltestellenanlagen; Informationsvorlage -> zurückgezogen

    Genehmigung von Dringlichkeitsbeschlüssen

    TOP 8: 173 116/2010 Schule Redinghofenstraße; Elektroarbeiten

    TOP 9: 173 117/2010 Im Liefeld 15; Bauantrag

    TOP 10: 173 118/2010 Alt St. Martin; Illumination

    Anträge

    TOP 11: 173 122/2010 Helmholtzstraße
    Aufstellung einer Geschwindigkeitstafel – Antrag von Herrn Breimeyer (CDU)

    TOP 12: 173 119/2010 Sonnenstraße 68; Platznutzung als Terrasse
    Interfraktioneller Antrag

    TOP 13: 173 120/2010 Brinkmannstraße; Begrünung einer Mauer
    Interfraktioneller Antrag

    TOP 14: 173 121/2010 Gotenstraße 20; Treppenhaus
    Interfraktioneller Antrag

    TOP 15: 173 123/2010 Heerstraße; Sauberkeit
    Antrag der Fraktion Bündnis90/DIE GRÜNEN

    TOP 15.1: 173 128/2010 Bürgersaal Stadtteilzentrum; Beleuchtung
    Interfraktioneller Antrag

    Anfragen

    TOP 16: 173 124/2010 Steigende Belastung für Kleingärtner
    Anfrage von Herrn Dr. Sawalies

    TOP 17: 173 125/2010 Schmiedestraße; Baulücke
    Anfrage von Bündnis 90/DIE GRÜNEN

    TOP 18: 173 127/2010 Kapellweg; Umgestaltung
    Anfrage von Frau Kempges (CDU)

    TOP 19: Mitteilungen des Bezirksvorstehers

    Tagesordnung der nicht öffentlichen Sitzung

    NÖ 1: Anerkennung der Tagesordnung

    NÖ 2: Genehmigung der nichtöffentlichen Teile der Niederschrift 4/2010 & 5/2010

    NÖ 3: Malwettbewerb 2010

    Erstellt am Samstag, 11. September 2010
    Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

    Am 3. Juli Honigschlecken im Sonnigen Süden

    Der morgige 3. Juli ist der Tag der Imkerei. Auch die HonigerzeugerInnen des Imkervereins Apidea mellifica e.V.  in der neuen Kleingartenanlage “Sonniger Süden e.V.”, Am Südfriedhof 30 geben von 10:00 bis 19:00 Uhr Einblick in die Kunst der Honigerzeugung.
    Im Bienenstock kann ein Bienenvolk mit seiner Königin beobachtet werden. Wie wird Honig aus dem Bienenstock entnommen und geschleudert? Wie kommt er schließlich ins Glas? Mit Schauschleudern, Sieben und Abfüllen von Honig, bis zum Verkauf der frisch gewonnenen Köstlichkeit wird viel Interessantes für Jung und Alt geboten. Kinder können ein Wildbienenhaus basteln, oder Bienenwaben bauen oder Papier schöpfen.

    Daneben hält das Gartenamt Informationen für KleingärtnerInnen und Aktionen für Kinder, der Gartenbaubetrieb Korfmacher ist mit einem großen Pflanzenangebot vor Ort, ebenso wie die Schülerfirma “Honigpumpe” der Joseph-Beuys-Gesamtschule.  Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt und auch den Fußballbegeisterten wird nichts entgehen!! 😉

    Erstellt am Freitag, 2. Juli 2010
    Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

    Guerilleros in städtischen Grünanlagen

    Das ist doch mal eine Kolumne, die mich freut. Offiziell zur Nachahmung möchte ich natürlich an dieser Stelle nicht aufrufen, da die Aktionen nicht ganz legal sind – und hierzulande sogar als Vandalismus gelten. Dennoch lass ich es mir nicht nehmen, das Guerilla Gardening gut zu finden. :)

    Weiterlesen »

    Erstellt am Montag, 27. April 2009
    Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »