Politische Mitternachtsspitzen

Die beiden Kabarettisten gaben heute herrlich pointiert in den Mitternachtsspitzen zwei meiner Standpunkte wieder: Wilfried Schmickler weshalb wir wählen gehen sollten und Hagen Rether woran die Integrationspolitik so krankt. Besser kann mensch das nicht formulieren. Viel Spaß beim Nachlesen resp. Nachhören! :)

Erstellt am Samstag, 5. September 2009
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Großen Ärger um ein kleines Ferkel

Kaum hat sich das Bundesfamilienministerium mit den Internetsperren großer Beliebtheit erfreut :( nach dem Motto „Mach die Augen zu, dann siehst Du auch nichts mehr!“, schon kommen die skandalösen Rampensäue der Bundespolitik mit dem nächsten Knaller daher: Sie wollen allen Ernstes ein satirisches Buch auf den Index setzen lassen!!! Hallo Leute, geht’s denn noch??? Dass InternetausdruckerInnen Angst vor diesem ihnen unbekannten Medium haben und sich nicht anders zu wehren wissen gegen ihre Unwissenheit und die ganze Republik unter Zensur leiden lassen wollen, ist schon grausam genug. Aber nun am gedruckten Wort vergreifen zu wollen, ist alle Alarmzeichen wert! Liebe WählerInnen, tut bitte am 27. September das richtige, wählt – und wählt diese Unzumutbarkeiten ab!

Worum geht es in dem Buch? Hier die Kurzbeschreibung von amazon.de

„Das kleine Ferkel und der kleine Igel hatten immer geglaubt, es könnte ihnen gar nicht besser gehen. Doch dann klebt jemand über Nacht ein Plakat an ihr Häuschen, auf dem geschrieben steht: „Wer Gott nicht kennt, dem fehlt etwas!“ Also machen sie sich auf den Weg, um Gott zu suchen…
Wo bitte geht’s zu Gott?, fragte das kleine Ferkel klärt Kinder auf humorvolle Weise über die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam auf. Die Frage, ob einem religionsfreien Kind „etwas fehlt“, wird dabei aus der Perspektive des weltlichen Humanismus beantwortet: „Und die Moral von der Geschicht': Wer Gott nicht kennt, der braucht ihn nicht …“

Erstellt am Sonntag, 28. Juni 2009
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Eat this, Große Koalition!

Einfach nur gut! :)

Erstellt am Freitag, 29. Mai 2009
Kategorie: Allgemein, Netzpolitik | Kommentieren »