Wohnungspolitisches Happening

am Mittwoch, den 26. Juni 2013 lädt BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Düsseldorf ab 17.00h zu einem wohnungspolitischen Happening mit Daniela Schneckenburger und Mona Neubaur, in Einbrungen, (Bergesweg Ecke Einbrunger Straße) ein.

Wir werden Speisen und Getränke reichen. Unser Speisezimmer werden wir leider auf der Straße aufbauen müssen, denn die Wohnungen dort sind uns zu teuer!

Der Bergesweg ist für uns ein symbolischer Ort. Dort finden wir Neubauten zu Mietpreisen die nur für die oberen 10.000 bezahlbar sind, nicht jedoch von der Krankenschwester in der Diakonie oder dem Angestellten der Sparkasse. Dort finden wir auch Altbauwohnungen, die zwar renoviert, aber zu ebenfalls horrenden Preisen angeboten werden und mehr Spekulationsobjekte zu sein scheinen, denn ein nachhaltig gepflegter Wohnungsbestand.

Um Anmeldung wird gebeten unter Nils Kleibrink oder anmeldung@gruene-duesseldorf.de oder Tel: 0211/ 9385433.

Erstellt am Samstag, 22. Juni 2013
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Grüne Wohnungspolitik in Düsseldorf

Nachdem die schwarz-gelbe Mehrheit jahrelang die Probleme ignoriert hat, haben wir jetzt eine Trendwende erkämpft. Mit dem neuen Handlungskonzept Wohnen greift die Stadt endlich steuernd in den Wohnungsmarkt ein und setzt sich eine gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik zum Ziel. Viele Maßnahmen des Konzepts sind GRÜNE Forderungen gewesen, insbesondere die Quote für Sozialwohnungen bei Neubaprojekten. Mit unseren Initiativen konnten wir weitere wichtige Punkte im Konzept ergänzen:

  • Reduzierung der Mietgrenzen im preisgedämpften Wohnungsbau von 10 auf 8,50 Euro / m²
  • Ausweitung der Quote auf alle Baugebiete, für die ein Bebauungsplan gemacht wird
  • Stärkung der städtischen Wohnungsgesellschaft SWD
  • Förderung von Bau- und Wohngruppen

Weiterlesen »

Erstellt am Dienstag, 18. Juni 2013
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Oberbilk: Ausschreibung Schiedsamtsstelle

Für Oberbilk wird eine neue Schiedsfrau bzw. ein neuer Schiedsmann gesucht. Wer sich berufen fühlt oder eine geeignete Persönlichkeit kennt, melde sich bitte bei Herrn Casten.

Weiterlesen »

Erstellt am Mittwoch, 13. Februar 2013
Kategorie: Bezirksvertretung | Kommentieren »

Der Kulturinfarkt und die Landtagswahlen

Wer steht vorm Infarkt oder sind alle doch kerngesund?  Darüber diskutiert Oliver Keymis heute Abend im zakk mit den Kulturexperten anderer Parteien, namentlich Andreas Bialas (SPD), Angela Freimuth (FDP), Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (Vorsitzender des Kulturforums der CDU NRW), Markus Renner (Die Linke) und Apostolos Tsalastras (Dezernent für Finanzen, Gesundheit und Kultur Oberhausen). Eintritt frei, aber bitte anmelden im zakk! Moderiert wird die Veranstaltung von Peter Grabowski, freier Mitarbeiter des WDR.

Erstellt am Donnerstag, 10. Mai 2012
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Stefan Engstfeld macht den Unterschied

Stefans Video zur Landtagswahl 2012. Viel Spaß beim Anschauen!

Erstellt am Mittwoch, 9. Mai 2012
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Zweitstimme GRÜN

Am Sonntag wird der neue Landtag in NRW gewählt. Und wir Wählenden sollen eine Erst- und eine Zweitstimme vergeben. Doch was wähle ich mit meiner Erststimme? Was mit meiner Zweitstimme? Welche Auswirkungen hat das auf die Zusammensetzung des Landtags? Unsere Kandidierenden erklären es.

Erstellt am Mittwoch, 9. Mai 2012
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Fragen an Stefan Engstfeld

Stefan Engstfeld hat der Rheinischen Post ihre 4 Fragen beantwortet und auf Antenne Düsseldorf den KandidatInnencheck absolviert. Wie hat er wozu Stellung bezogen? Lest selbst.  Ihr habt Fragen, die noch nicht beantwortet wurden? Dann stellt sie ihm! Per mail, per Post, am Stand, per Brieftaube, zwitschernd, bloggend – oder Ihr nehmt an 3-Tage-wach teil, unserem Livestream im Netz. Von Donnerstag 18:00 Uhr bis Sonntag, 18:00 Uhr beantworten wir alle eingehenden Fragen. Nutzt uns!

Erstellt am Montag, 7. Mai 2012
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Der grüne Wahlomat

Ich bin zu 94% grüner Meinung. Wie schaut es bei Euch aus?

Erstellt am Sonntag, 6. Mai 2012
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | Kommentieren »

Wie kann Bürgerbeteiligung gestärkt werden?

Sylvia Löhrmann und Winfried Kretschmann zeigen erfolgreich, wie mit Grüner Politik ein Bundesland gestaltet wird. Ob gelebte Demokratie bei Stuttgart 21 oder Schulentwicklung mit allen Beteiligten vor Ort – beiden ist es wichtig, die Bürgerinnen und Bürger mit zu nehmen und ihnen Mitwirkungsmöglichkeiten zu bieten. Einmischen ausdrücklich erwünscht! Wir wollen fragen, wie Bürgerbeteiligung gestärkt werden kann: Wie können Menschen Politik mit beeinflussen? Wie machen wir aus Betroffenen Beteiligte? Warum ist Beteiligung überhaupt wichtig für eine demokratische Gesellschaft, und wie wollen wir unsere Demokratie insgesamt stärken? Besonders interessiert uns natürlich, was Grüne Politik dafür konkret tut? Über diese und andere Fragen wollen Winfried Kretschmann und Sylvia Löhrmann mit Ihnen und Euch diskutieren. Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Wann und Wo? Am 7. Mai · 19:00 Uhr, Rheinterrasse Düsseldorf, Joseph-Beuys-Ufer. Oder live über http://www.gruene-nrw.de/. Mailt oder twittert Eure Fragen!

Erstellt am Samstag, 5. Mai 2012
Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Düsseldorf braucht Rad!

Seit einigen Jahren nennt sich Düsseldorf fahrradfreundlich. Alle Menschen, die in dieser Stadt mit dem Rad unterwegs sind wissen, dass das meist nicht stimmt. Denn in Düsseldorf hat das Auto immer Vorfahrt. Radfahrende und zu Fuß Gehende  müssen sich den restlichen Platz teilen. Oft bedeutet das für alle mit Rad: Absteigen, Umwege fahren oder sich mutig in Blechlawinen einreihen. Mit Düsseldorf braucht Rad wollen wir auf diese Realität in der fahrradfreundlichen Stadt Düsseldorf aufmerksam machen und mehr Platz für alle, die nicht mit dem Auto unterwegs sind, einfordern. Welche Straßen und Radwege sind gefährlich? Was muss die Politik für die Düsseldorfer Radfahrer und Radfahrerinnen tun? Schickt uns Eure Bilder und diskutiert mit uns!

Erstellt am Mittwoch, 2. Mai 2012
Kategorie: Allgemein, Bezirksvertretung | 1 Kommentar »